Home arrow Materia Medica arrow Cao Dou Kou
Cao Dou Kou | Drucken |  Email
Artikelindex
Cao Dou Kou
Wirkung und Anwendung
Dosierung

Cao Dou Kou | 草豆蔻 | Alpiniae Katsumadai, Semen

Aromatische, Feuchtigkeit transformierende Mittel


Chinesischer Name 草豆蔻
Pin Yin Cao Dou Kou
Pharmazeutischer Name Alpiniae Katsumadai, Semen
Botanischer Name Alpinia katsumadai Hayata
Familie Zingiberaceae (Ingwergewächse)
Deutscher Name Katsumada's Galgant, Same
Englischer Name Katsumada Galangal Seed
Cao Dou Kou
Temperatur warm
Geschmack scharf
Orbis-/Funktionskreisbezug     Magen
Milz
Wirkort mittleres Calorium
Wirkrichtung absenkend

Herkunft Erstmals erwähnt im Ming yi bie In
Vorkommen In den Provinzen Yunnan, Guizhou, Guangxi
Sammeln und Zubereitung Die Früchte werden im Sommer und Herbst gepflückt und an der Sonne getrocknet. Nach einer Aufbereitung mit Wasser und erneuten Trocknung wird die Schale entfernt und der Samen an der Sonne getrocknet.


 
< Zurück   Weiter >

LOGO
© 2017 TCM-Info
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.