Home arrow Akupunktur arrow Herz arrow Herz 07
| Drucken |  Email
He 07 | 神门 | shén mén 
tǔ | 土 | Erde
yuán xué | 原穴 | Ursprungs-Yuan-Punkte
shū xué | 输穴 | Bach-Shu-Punkt
Sedierung
Chinesisch
神门
Pinyin
shén mén
Deutsch
Tor des Geistes
Englisch
Spirit Gate
Lateinisch
Impedimentale Laetitiae
Funktionen
klärt Herz Hitze > Shi, Xu und Blut-Hitze
beruhigt den Geist
nährt Herz-Blut

beruhigt das Herz
tonisiert jeglichen Herz-Aspekt
öffnet die Sinnesöffnungen
begünstigt die Zunge
Lokalisation
Bei supiniertem Unterarm, auf der radialen Seite der Sehnen des M. Flexor carpi ulnaris, 0,5 cun proximal der Handgelenksfalte.
Stichart
senkrecht 0.3 - 0,5 cun, Moxa
westliche Zuordnungen
Neurasthenie, Palpitationen, geistige Abwesenheit, Insomnia, exzessives Träumen, Herzerkrankungen, Angina pectoris, mentale Erkrankung, Hysterie, Lähmung des M. hypoglossus, Schlaganfall, Unruhe und Schlaflosigkeit, Bluterbrechen, Gelbsucht, Rippenschmerzen, Stimmverlust, keuchen, Ängstlichkeit, schlechtes Gedächtnis.
Notizen
Herz 7 ist das Tor des Geistes,
es muss zu öffnen und zu schliessen sein.
Denn wenn man es öffnet, so heisst es,
lässt man den Tag, ansonsten die Nacht herein.
Ist das Tor durch Schreck verklemmt,
eingerostet durch grosses Leid,
so ist der Mensch extrem gehemmt,
hin bis zur Zurückgebliebenheit.
Und wenn das Tor weit offen steht,
blendet grell das Licht herein.
Das Herz bis zur Raserei hin geht,
an Schlaf kann nicht zu denken sein.
Herz 7 gibt dem Kaiser Kraft,
hält ihn warm und geborgen,
damit er die Aufgabe schafft,
gut für das Tor zu sorgen.
 
< Zurück   Weiter >

LOGO
© 2014 TCM-Info
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.